Hydraulik-Winden

Besuchen Sie für weitere Informationen unsere neue Homepage »


HYDRAULIKWINDE – HUBWINDE – SEILWINDE – ZUGWINDE – FREIFALLWINDE

Hydraulische Hubwinden • Seilwinden für Hub- und Zuganwendungen • Planetengetriebe – Winden

0,5 to – 21 to Hublast (500 – 210.000 daN Hubkraft)

Seilwinden für verschiedene Seilgeschwindigkeiten 50 – 250 m/min

Die Hydraulikwinden der Serien mit Zahnradmotor oder Orbitmotor sind für Hubanwendungen von 0,5 t bis 170 t Hublast ausgelegt.

Für schnellere Seilgeschwindigkeiten werden Axialkolbenmotoren verwendet.

STANDARD-HUBWINDEN  0,5 to – 7,5 to Hubkraft ab Lager verfügbar   – Fragen sie unsere Verkaufsabteilung

Zubehör: Seil-Andrückrolle, Seil-Endlagen Einlaufschalter, mechatronischer überlastschutz, Seileinlaufrollen, Gewicht mit Seil-End-Einlaufschalter, Seile, Haken und Schäkel,  mechanische Seilführung für große Seilmengen und schnelle Seilgeschwindigkeiten

Optionen: als Freifallwinde auch für kontrollierten Freifall z.B. für Bohrgeräte
externe Bremsöffnung, Lasthalteventil, Marineausführung mit Sonderlackierung
Trommelausführung mit oder ohne Rillung, z.B. ausgeführt als Lebus Rillung

Variante:  H , M Serie mit 4 1/2-facher Rücklaufgeschwindigkeit für schnelles Heben / Aufspulen des Seils, alternativ mit Axialkolbenmotor

Zugwinden / Bergewinde: mit Planetengetriebe oder Schneckengetriebe, mechanischer, pneumatischer oder hydraulischer Freilauf

Anwendungen:

Hubwinden: Hubfunktionen für Kran, Bohrgerät oder Schiffstechnik,
Zusatzfunktionen bei Sonderfahrzeugen

Zugwinden: Bergefunktionen, Forstmaschinen, Tunnelmaschinen Vortrieb, Militäranwendungen, Schwerlastbergung, Selbstberge-Vorrichtungen für Sonderfahrzeuge


Besuchen Sie für weitere Informationen unsere neue Homepage »